Gegen einen EU Zentralstaat


Wir brauchen kein diktatorisches Europa der politischen und Geld-Eliten und Gleichmacherei, sondern ein Europa der Vielfalt, der Völker und Regionen. Gerade die Vielfalt ist Motor der Entwicklung Europas und wer Europa die Vielfalt nimmt, hemmt, bremst oder stoppt auch die Entwicklung. Entwicklung funktioniert durch kulturellen, handwerklichen und wissenschaftlichen Austausch unter Partnern mit unterschiedlichem Background am besten, denn die ergänzen sich gegenseitig.

Ausserdem, wo bleibt der Reiz, wenn überall alles gleich wird?

Die EU ist eine Totgeburt, wir brauchen keinen europäischen Zentralstaat, sondern eine europäische Konföderation mit einem Mindestmass an gleichen Werten, die für einen guten Handel wichtig sind, aber einem Höchstmass an eigenem Gesicht.

Jedes Volk, jede Kultur ist wichtig, wertvoll und schützenswert und darf nicht für eine zweifelhafte Gleichmacherei zum Vorteil kleiner Eliten und zum Schaden der Menschen zerstört werden.

Zwar endet die Ära der Nationalstaaten tatsächlich, aber die darf nicht gleich durch einen übermächtigen Zentralstaat ersetzt werden, sondern durch eine freie Gemeinschaft der Völker, die Frieden und Freiheit wollen, keine Kriege und Bevormundung oder Bedrohung!

Ein Gedanke zu “Gegen einen EU Zentralstaat

  1. Vor allem wollen wir nicht durch Behördenwillkür regiert werden. .Ursprünglich war es auch als Förderation gedacht,denn 1957 ,als ich und mein damaliger Mann extra zur Eintragung mit einem kleinen Dreirad-Tempo nach Lübeck fuhren ,waren wir überglücklich ,dass diese Organisation ins Leben gerufen wurde .Wir sahen es als Kriegsverhinderung an ,aber mit so unreifen und intelligenzschwachen Leuten wie v.d.Layen bringen diesen aberwitzigen TYpen uns noch an den Rand einer Auseinandersetzung mit dem Osten ,der aber auch keinen Krieg möchte -hoffentlich hat er die Geduld bei solchen Provokationen.

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s