Fachkräfte abwerben ist asozial


Warum wirbt man qualifizierte Menschen aus ihren Heimatländern ab, in denen sie dringend gebraucht würden, um dort die Wirtschaft und das Gemeinwesen aufzubauen, das nicht zuletzt durch meist westliche Ausplünderung nachhaltig geschädigt wurde? Neben allen Schäden nimmt man diesen Ländern auch noch die Menschen, die das wieder in Ordnung bringen könnten.

Ist ja kein Wunder, wenn Flüchtlingsströme aus den Ländern kommen, in denen es immer weniger lebenswert ist und einige derer, die kommen, wissen auch genau, wer dafür verantwortlich ist und bringen ihren nicht einmal ganz unberechtigten Hass gleich mit.

Stoppt die Ausplünderung der so genannten „dritten Welt“, behandelt diese Länder als Partner (nicht als Plünderobjekte), helft ihnen beim Wiederaufbau und lasst ihnen die Menschen, die sie dort brauchen.

Bildet hier selbst Fachkräfte aus, statt andere (arme) Länder dafür zahlen zu lassen und ihnen die fertig ausgebildeten Fachkräfte auch noch zu stehlen!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s