Unsere Eliten und ihre Doppelstandards


Merkel und Gabriel verurteilen aktuell die Ausschreitungen in Zusammenhang mit Flüchtlings- bzw. Asylantenheimen, besonders die „rechte Gewalt“ wird hier angeprangert. Doch sind wir einmal ehrlich, ähnliche Bilder gab es Anfang 2014 auch in Kiew und auch dort war es „rechte Gewalt“ und Polizei im Einsatz. In Kiew war die Polizei jedoch weit friedlicher und die als so friedlich hingestellten „Demonstranten“ deutlich gewalttätiger als die aktuellen Ausschreitungen zeigen. Dort prangerten die gleichen Leute, die heute und hier Demonstranten verurteilen, die Polizei an und nahmen die Gewalttäter, die bereits bürgerkriegsähnlich ausgerüstet und teilweise bewaffnet waren, in Schutz, nannten sie „demokratische Reformkräfte“. In Kiew hat man den rechten Mob unterstützt und seine Rädelsführer gingen im Bundeskanzleramt Berlin ein und aus.

Was folgt daraus?

Gewalttäter sind nicht gleich Gewalttäter. Wenn sie etwas tun, was unserer Regierung genehm ist, nennt man sie „demokratische Reformkräfte“, wollen sie etwas anderes als unsere Regierung, nennt man sie „gewalttätigen rechten Mob“. Die Polizei, die nur für Ordnung sorgen will, verurteilt man bei einer nicht genehmen Regierung, die nicht so agiert, wie unsere es gern hätte, als „gewalttätigen Werkzeug einer Diktatur“ und hier setzt man sie selbst als Staatsgewalt gegen Teile des eigenen Volkes ein, das seinen Willen weniger gewalttätig äussert als der losgelassene und angestachelte Mob am Kiewer Maidan.

Gewalttätige Ausschreitungen sind schlimm genug, aber wer Steine wirft, ist böser, als wer Brandsätze wirft und schiesst? Polizei, die gegen schiessende und brandschatzende Massen eingesetzt, ist böser als Polizei, die gegen „nur“ Steine werfende Gruppen losgelassen wird? Wo ist hier eine verlässliche Grösse, die deutlich zeigt, welche Handlung nun gut oder böse ist?

Fakt ist auf jeden Fall eines: Bei fragwürdigen unterschiedlichen Kommentaren je nach Sympathie für die eine oder andere Regierung fliegen „unseren“ selbsternannten politischen „Eliten“ nach und nach die eigenen Doppelstandards um die Ohren…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s