Erfordern demografische Schwankungen Zuwanderung?


Ein Argument für die angebliche Notwendigkeit von Zuwanderung sind die so genannten „demografischen Schwankungen“, also der Rückgang der Bevölkerungszahl. Im Grunde ist es jedoch völliger Unsinn, dass Einwanderung benötigt wird oder dass rückläufige Bevölkerungszahlen unbedingt ausgeglichen werden müssen. Das grösste Problem ist leider die weitgehend entsolidarisierte Gesellschaft meist westlicher Staaten, die Schwankungen in der Population nicht mehr…

Aufgaben und Prioritäten der Politik


Unser Parteiensystem stammt noch aus dem vorletzten Jahrhundert und ist im Grunde alles andere als wirklich demokratisch, weil es begünstigt, dass nicht eine Mehrheit, sondern die stärkste Minderheit herrscht. Stellen wir uns mal vor, 80% aller Stimmen zu gleichen Teilen an 25 Kleinparteien, die dann allesamt an der 5% Hürde scheitern. Die restlichen 20% verteilen sich auf 4…

Querfront – Verschwimmende Flügel


Wir haben zur Zeit ein Parteiensystem, mit dem man leben muss, bis man etwas besseres findet, das auch funktioniert. Einiges deutet darauf hin, dass, sich Richtungen ändern. Wer sich einiges an Kommentaren und Artikeln in sozialen Netzwerken genauer durchliest, stellt leicht fest, dass starre Fronten beginnen, zu bröckeln. Man liest von Leuten, die sonst eher Argumente anführen,…