Direktkandidaten gegen Parteiensystem


Direktkandidaten – Eine Alternative zum Parteiensystem? – Das parlamentarische Parteiensystem, das in vielen Ländern als Grundgerüst der Demokratie gehandelt wird, stammt noch aus dem vorletzten Jahrhundert und hat seine Schwächen und Gefahren längst offenbart. Kann ein neues, auf Direktkandidaten basierendes System eine bessere und gerechtere Alternative sein? Schaut man sich die parlamentarischen Systeme und Spielregeln einmal…

Parteiensystem mit grossen Makeln


Bei dem derzeitigen Parteiensystem in Deutschland kann man nur schwer von Demokratie sprechen, denn selbst wenn beispielsweise 90% aller Wähler bei etwa gleichen Anteilen für Kleinparteien stimmen würden, käme kein einziger von der überwiegenden Mehrheit gewählten Abgeordneten ins Parlament. Die Stimmen werden durch die 5% Hürde ausschliesslich auf die Parteien aufgeteilt, die über dieser Hürde liegen.…

Grundlegende Reformen am Parteiensystem


Nein, Merkel wurde eben nicht mehrheitlich gewählt, sondern nur von rund 20% aller Wahlberechtigten. Etwa 80% der Wahlberechtigten haben sie nämlich nicht gewählt. Den Ausschlag für die scheinbare Mehrheit gaben mal wieder die vielen Nichtwähler und eben das ist das Problem. Nichtwähler werden quasi als „schweigende Zustimmer“ gewertet, obwohl sie grösstenteils eigentlich deshalb nicht wählen, weil…