Menschheitsverbrechen mit Völkerwanderung


Deutschland ist leider kein guter Gastgeber, denn es werden Menschen hier her geholt und dann sich selbst überlassen. So kann Integration nicht funktionieren. Hier steckt auch noch etwas anderes dahinter, wenn man Aussagen verschiedener deutscher „Politiker“ berücksichtigt, die gern den Anteil der deutschen Bevölkerung in Deutschland gegenüber denen mit Migrationshintergrund stark rückläufig sehen würden und damit…

Fachkräfte abwerben ist asozial


Warum wirbt man qualifizierte Menschen aus ihren Heimatländern ab, in denen sie dringend gebraucht würden, um dort die Wirtschaft und das Gemeinwesen aufzubauen, das nicht zuletzt durch meist westliche Ausplünderung nachhaltig geschädigt wurde? Neben allen Schäden nimmt man diesen Ländern auch noch die Menschen, die das wieder in Ordnung bringen könnten. Ist ja kein Wunder,…

Jede Kultur und jedes Volk ist wertvoll


Die Menschen haben sich nicht ohne Grund ihren Regionen angepasst und unterschiedlich entwickelt. Gerade die Vielfalt ist eine Stärke und Motor der Entwicklung, weil man gerade bei unterschiedlichen Voraussetzungen eher voneinander lernen kann, als wenn eh alle das gleiche können. Mag sein, dass sich die Menschheit eines fernen Tages näher kommt und vielleicht eine gemeinsame Sprache…

Völkerwanderung oder Abschottung


Zwischen Völkerwanderung und Abschottung – Extremismus ist eine Pest, aber auch mutwillige Massenzuzüge ohne echte Integrationskonzepte, die über an Völkerwanderung grenzende Zuwanderung die Kulturgeschichte eines ganzen Kontinents nachhaltig und nicht zum besseren verändern. Von Sarrazin (oder Buschkowski) mag man halten, was man will, aber sie sprechen die Probleme wenigstens offen an, die es sinnvoll anzupacken…

Zuwanderung ist wichtig, hat aber Folgen


Auswanderung gab es schon immer und ist sicher kein Problem. Zusammen mit Zuwanderung und Weggang einiger zugewanderter Menschen und Rückkehr ausgewanderter Menschen wird dadurch kultureller, handwerklicher und wissenschaftlicher Austausch, weil jeder seine Fertigkeiten mitbringt, neue lernt, weiterentwickelt und wieder neues mitnimmt. Das findet in einem Europa der vielfältigen Kulturen seit Jahrtausenden statt und ist ein Motor…

Deutschland und andere Völker Europas


Der Fleiss und vieles weitere liegt an der Entwicklung und die ist durch die Lage bedingt. Deutschland ist schon viel länger Zuwanderungsgebiet, als es überhaupt den Begriff „deutsch“ gibt, der auch nicht für eine bestimmte Stammeszugehörigkeit steht. So sind quasi schon immer Menschen aus angrenzenden oder weiter entfernten Gebieten ins Herz Europas gekommen, haben sich…