EU – Eine Gefahr für Europa


Der eigentlich schöne Gedanke von europäischer Einigkeit und Wohlstand für alle Menschen in Europa mit gemeinsamer Wirtschaft, gemeinsamer Währung und grenzenloser Freizügigkeit ist leider schon länger nicht mehr das, als was er uns einst verkauft wurde und noch immer verkauft wird. Viele Dinge haben sich verselbständigt, positive Dinge sind rückläufig und viel Negatives vermehrt sich und gedeiht prächtig. Die Regierungen haben versäumt, gegenzusteuern und die Völker werden in allen wichtigen Punkten gar nicht erst gefragt. Dabei sollte die Europäische Union eigentlich die Menschen in Europa verbinden, entzweit und spaltet mittlerweile allerdings mehr und die Risse lassen sich nicht mehr übertünchen.

Die EU ist vor allem eine Organisation, die Geld aus den Völkern zieht und nach Interesse der selbst geschaffenen Bürokratie und selbsternannten „Eliten“ umverteilt, ebenso wie Rechte den „unteren“ Instanzen entzieht und nach oben abgibt. Damit wird sowohl das Prinzip der Subsidiarität ausgehöhlt als auch der Föderalismus de facto abgeschafft. Macht wird gewählten Instanzen genommen und nicht gewählten Gruppen zugeschanzt. Das Selbstbestimmungsrecht der Völker wird zerstört und durch Fremdbestimmung ersetzt, ebenso durch völlig unnötige Vereinheitlichung hohe Standards auf einen „kleinsten gemeinsamen Nenner“ zusammengeschrumpft, der nur gewissen „Eliten“ und wirtschaftlichen „Global Players“ nutzt, nicht aber den Völkern und Menschen. Damit wird auch Demokratie- und Sozialabbau schleichend gefördert und die Vielfalt Europas, der grösste Schatz unseres Kontinents, langfristig und nachhaltig geschwächt, mit dem Ziel, sie endgültig zu zerstören. Das käme einem Völker-Massenmord gleich und zerstört den Motor der Entwicklung Europas schleichend aber dauerhaft.

Sinn der Sache soll ein EU Superstaat sein, also die Abschaffung aller Staaten. Es steht auch in der Präambel des Grundgesetzes Deutschlands quasi als eine Art Staatsziel, dass Deutschland zu einem Teil des „vereinigten Europa“ werden soll. Am Ende sollen aus den europäischen Staaten die „Vereinigten Staaten von Europa“ werden und damit nicht nur die Staaten, sondern auch deren Völker als solche abgeschafft und ihren Schutz verlieren.

Gefragt wurden die Völker Europas nie, ob sie das auch wollen und auch jetzt denkt niemand daran, die Menschen zu fragen, nennt das Ganze aber dennoch „Demokratie“, obwohl von nicht gewählten Kreisen von oben entschieden wird, was man unten gefälligst zu wollen hat.

Die EU in ihrer jetzigen Form könnte sich also die grösste Gefahr erweisen, der Europa und seine Völker und Kulturen jemals ausgesetzt waren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s